Für mich ist die Johannestube eine große Entlastung bei der Betreuung meines Mannes. Ich sehe, dass er sich dort wohlfühlt und es ihm dabei gut geht. Die Betreuerinnen bzw. Betreuer gehen liebevoll auf seine Bedürfnisse ein. Auch finden des öfteren außerhäusliche Veranstaltungen statt, bei welchen auch die Angehörigen mit einbezogen werden. Dadurch fühle ich - bzw. mein Mann sich "familiär" gut aufgehoben.

Theresia Schneider, Windsberg
Februar 2019